Ist Hausgemacht immer besser?

Restaurants und Gasthäuser, die in Familienbesitz sind, werben oft mit hausgemachten Gerichten. Das klingt nach viel Liebe bei der Zubereitung der Speisen. Aber was verbirgt sich hinter dem Begriff, und ist es wirklich immer besser?

Frisch zubereitet?

Als Gast erwartet man, dass hausgemachte Speisen immer frisch zubereitet sind und frische Zutaten verwendet werden. Man denkt dabei an das Essen, wie man es zu Hause kocht. Gerade in einem Familienbetrieb wird die häusliche Atmosphäre immer herausgestellt, und diese soll bei den Speisen zum Ausdruck kommen. Man kann als Gast recht schnell erkennen, ob die Speisen wirklich frisch zubereitet sind, oder ob zum Beispiel Dosenchampignons verwendet wurden. Im Zweifel einfach mal die Bedienung fragen.

Fertigprodukte in der Familienküche

Dass ein Betrieb familiengeführt wird, schließt nicht aus, dass hier mit Fertigprodukten gearbeitet wird. Billiges Paniermehl, fertige Soßen, Dressings aus der Flasche: Das alles kann es selbst in einem Betrieb geben, der schon über Generationen geführt wird. Überhaupt laufen Familienbetriebe oft Gefahr, einer Tradition verpflichtet zu sein, die heute nicht mehr aktuell ist.

Gute Betriebe stellen Produkte heraus

Ein Restaurant, das stolz auf seine selbst gemachten Produkte ist, wird diese besonders herausstellen. Wenn man ein Rezept für einen Kuchen schon von der Uroma übernommen hat, dann wird das meistens auf der Karte vermerkt sein. Wer seine Spätzle selbst schabt, wird sie ebenfalls als hausgemacht anpreisen. Und viele Familienbetriebe machen jetzt wieder Hausmacher Wurst in der Küche, nach eigenen Rezepten. Auch Soßen können hausgemacht sein, wie die Frankfurt Grüne Soße oder eine Rahm-Soße mit frisch geriebenem Meerrettich.

Wenn man im Zweifel ist, was ein Restaurant mit hausgemacht wirklich meint, sollte man immer nachfragen. Gut geführte Familienbetriebe sind stolz auf ihre Gerichte und die Tradition und werden sicherlich alle Fragen beantworten können. Und am Ende kann man mit dem eigenen Gaumen recht gut erkennen, ob hier wirklich selbst Hand angelegt wurde.