Ein gutes Wirtshaus, vor allem in Dörfern und kleineren Städten, war immer auch ein Treffpunkt für Kartenspieler. Gerade Gasthäuser, die in Familienbesitz waren oder sind, hatten ein Hinterzimmer, in das man sich für Besprechungen oder ein Kartenspiel zurückziehen konnte. Auch heute noch wird in vielen Gasthäusern gespielt, meistens am Stammtisch